Corona Virus

  • Corona-Virus


    Die für März/April geplanten Probetrainings werden aufgrund des Corona Virus vorsichtshalber verschoben. Sobald wir Näheres wissen, werden wir die neuen Termine hier veröffentlichen.

    Wir danken für Ihr Verständnis.


    Bild: peterschreiber.media (Adobe Stock)

Kinderfasching mit Faschingsumzug

DSC00134DSC00165

DSC00178DSC00354

VCC-Aktive sind voll im Faschingsfieber

Die vergangenen Wochen flogen nur so dahin und der VCC war in den verschiedensten Regionen unterwegs. Die Nilpferde des VCC´s verweilten nicht nur im Wasser, sondern erzählten ihre Träume u.a. beim Seniorenfasching im Matthias-Ehrenfried-Haus, beim Blaulichtfasching in Heidingsfeld, beim Kinderfasching in Giebelstadt und in Veitshöchheim. Doch das ist noch lange nicht alles, denn auch diese Woche ist noch einmal gespickt mit Auftritten um die Senioren im Altenheim Rotes Kreuz, die närrischen Frauen beim Weiberfasching in Kürnach und die Kinder im Adalbero beim Kinderfasching auf die Traumreise mit zu nehmen. Auch die Tanzmariechen Karolin und Amy und Büttenrednernachwuchs Jan sind mit von der Party und präsentieren ihre Beiträge, damit sich die Herzen der Zuschauer vor Freude überschlagen. Um genussvollen Augenschmaus und Training der Lachmuskeln kümmerten sich die Rote, Blaue Garde, das Männerballett, die Trendsetter und Büttenredner des VCC´s u.a. beim Touren-Dance-Festival in Zellingen, bei Auswärtsprunksitzungen, Geburtstagsfesten u.v.m.. Als High-Light entzündete unser neuer Till-Träger „Opa Heinz“ ein Feuerwerk beim Kinderfasching des VCC´s. Viele Faschingsnarren in tollen Kostümen fanden sich ein. Von den Mainfrankensälen Veitshöchheim aus startete der Kinderfaschingszug, begleitet durch den Veisthöchheimer Musikverein, in Richtung Haus der Begegnung. Dort stürmten Gäste aus Thüngersheim, vom Kindergarten „Menschenkinder“, Tanzmariechen, verträumten Nilpferde und wildgewordenen Indianer die Bühne und verzauberten alle Narren mit ihren Tänzen. Stimmungsvolle Lieder luden zum Tanzen, Schunkeln und Mitsingen ein. Auch die Spielstraße zog wie alle Jahre die kleinen Narren in ihrem Bann. Alle waren sich einig, es war wieder mal eine gelungene Veranstaltung für Groß und Klein. Recht herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer vor und hinter den Kulissen. Ihr seid ein tollen Team!

Das Präsidium

28. Fernseh-Sendung "Fastnacht in Franken" aus Veitshöchheim - Bürgermeister lud im Vorfeld die Macher zum gemütlichen Abend in den Bacchuskeller ein

 

 

Bachuskeller 2016Bachuskeller 2016 b

Gute Tradition ist es in Veitshöchheim, dass am Dienstag vor Austrahlung der BR-Kultsendung "Fastnacht in Franken", wenn die Vorbereitungen und die Proben bereits auf Hochtouren laufen, die Gemeinde das BR-Team zum geselligen Abend mit Essen und Trinken in den gemeindlichen Bacchuskeller einlädt.

Das Präsidium des VCC mit Clubpräsident Elmar Knorz und Sitzungspräsident Erhard Sungl an der Spitze sorgte für eine exzellente Bewirtung der Gäste

 http://www.veitshoechheim-blog.de/2016/01/28-fernseh-sendung-fastnacht-in-franken-aus-veitshochheim-burgermeister-lud-im-vorfeld-die-macher-zum-gemutlichen-abend-in-den-bacchBachuskeller 2016

Männerbalett-Turnier in Retzstadt

 

Am Freitag, den 22.01.2016 machte sich das VCC-Männerballett auf nach Retzstadt zum 9. Männerballettturnier - „Männer außer Rand und Band“ – kurz „MaRaB“. Das mittlerweile weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannte „MaRaB“ hält, was es verspricht. Stimmung pur ist angesagt, wenn hochmotivierte Männer aus Nah und Fern ihre Tänze mit viel Spaß und Freude, Witz und Akrobatik darbieten um sich gegenseitig zu messen. Unsere Jungs rockten sich auf den hervorragenden 4. Platz und versetzten mit ihrem Tanz „Back to the Eighties„ das Publikum zurück in die 80. Jahre. „Spitze - Herzlichen Glückwunsch“.

Stuttgarter Gardetanztunier am 23.1.2016

P1060362P1060323

Oh weh, oh weh - „Blitz-Eis-Warnung“ – überall

Großes Bangen war am vergangenen Wochenende angesagt. Schlechtwetterwarnung über ganz Deutschland versetzte die Kid´s der Weißen Garde in Angst und Schrecken. Sollte das intensive Training der letzten Tage umsonst gewesen sein?

Denn aus Sicherheitsgründen wäre die Fahrt zum Stuttgarter Gardetanzturnier beinahe abgesagt worden. Doch glücklicherweise entspannte sich die Wetterlage rechtzeitig und so machte sich die Gruppe am Samstagmorgen auf in Richtung Stuttgart. Im Laufe des Turniertages stieg die Spannung von Stunde zu Stunde, bis endlich der Auftritt der Weißen Garde vom VCC mit dem Schautanz „ Auch Nilpferde haben Träume“ angesagt wurde. Voller Power stürmten wildgewordene Nilpferde die Bühne und erfüllten sich selbst einen heiß ersehnten Traum. Sie holten sich einen Pokal für den 2. Platz und die Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft in Würzburg.
Tolle Leistung – „ HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH “ – macht weiter so.

Das Präsidium

Prunksitzungen 16. / 17. 01. 2016

 
Maennerballett 2015 bDSC02619 2
 

Und weiter ging es mit närrischen VCCPrunksitzungen

am vergangenen Wochenende, 16.01. / 17.01.2016. So belebten die VCC- und
Gastgarden sowie Büttenredner aus Nah und Fern erneut die Bühne in den
Mainfränkensälen Veitshöchheim. Zusätzliche Wortakrobatik zum Besten gab
Oliver Tissot und erstmals beim VCC – „Gstanzlsänger -Bäff „, alias Josef
Piendl“. Allesamt heizten dem Publikum saftig ein und brachten den Saal so richtig
zum Beben.